Ein Fenster in die Psychoonkologie

Wir präsentieren hier das Projekt der Plattform Kurvenkratzer; : „Kurvenkratzer-Calls: Ein Fenster in die Psychoonkologie“ ▶️ Wie lebt man mit und nach Krebs? ▶️ Wie beeinflusst die Erkrankung mich und mein Umfeld? ▶️ Wie kann ich mich von Ängsten befreien? ▶️ Was kann ich tun, um mich mental zu stärken? ▶️ Warum gerade ich? Was habe ich falsch gemacht? Diese und andere sind Fragen, die man oft still und heimlich mit sich trägt. Vielen Betroffenen fehlt dabei der Mut, sich jemanden anzuvertrauen, um Belastendes zu teilen.

Dieses Video entstand aus einem gemeinsamen Projekt zwischen Alf von Kries und der Plattform Kurvenkratzer (www.influcancer.com). In dem Projekt „Ein Fenster in die Psychoonkologie.“ soll das Bewusstsein geschärft werden, wie wichtig Psychohygiene für unser Leben ist. Denn unsere Köpfe und Herzen spielen eine wichtige Rolle im Umgang mit unserer Erkrankung.

Wollen Sie mit dabei sein? Dann senden Sie für Sie interessante Themen an hello@kurvenkratzer.at und/oder melden Sie sich als GesprächspartnerIn für die Calls an (aufgezeichneter Videocall oder Podcast/einzeln oder zu zweit).“

Der nächste Schritt: kostenlose Erstberatung anfragen

Probieren Sie aus, wie Ihnen die psychoonkologische Betreuung durch die Online-Videosprechstunde helfen kann! Als staatlich gefördertes Projekt bieten wir Ihnen die erste Beratung zum Kennenlernen kostenlos und unverbindlich an. Fragen Sie jetzt an und erhalten Sie einen Termin innerhalb von sieben Tagen!